Seite wählen

GEMEINSAM 2030 GESTALTEN

Herzlich willkommen im ICA.Digital-Bereich für Mitglieder

Das 21. Jahrhundert der Branche gemeinsam gestalten!

Wir leben in einer Welt, die sich in atemberaubendem Tempo verändert. Die Berechenbarkeit und die Vorhersagbarkeit von Ereignissen sind schwieriger denn je zu bewerkstelligen. Jedoch bedeutet Zukunft nicht automatisch Zufall, denn sie wird von und im besten Fall für Menschen gemacht. Das ICA.Digital bietet allen Mitgliedern die Möglichkeit, über den Informationsaustausch die Orientierung zu behalten und neue Ansätze für Ihre Geschäftsmodelle zu entwickeln. Lassen Sie und die neue Welt nutzen, um gemeinsam die Branche neu zu definieren.

Vernetzung

Effektiver & schneller Zugang zwischen den Mitgliedern

Skalierung

Exponentielle Innovationslogiken durch den Austausch mit ausgewählten Experten schärfen  

Fokussierung

Nachhaltige und zukunftsfähige Aufstellung des Institute of Culinary Art 2030

Emotionalisierung

Vertrauen ist die Basis

Disruption kommt in den wenigsten Fällen aus der eigenen Branche…

Wer ist ICA.Digital?

Die ICA freut sich Dana Püplichhuisen, Sven Göth und Jürgen Walleneit als neue Mitglieder im Management Board begrüßen zu dürfen, um gemeinsam die digitale Welt zu erschließen.

Gerhard Bruder

Gerhard Bruder

Präsident

Carlo Caldi

Carlo Caldi

Vizepräsident

Jürgen Walleneit

Jürgen Walleneit

Chief Digital Officer

Sven Göth

Sven Göth

Chief Innovation Officer

Dana Püplichhuisen

Dana Püplichhuisen

Community Managerin

Jürgen Walleneit & Sven Göth

Jürgen Walleneit

,,Die digitale Transformation ist die größte Chance für moderne Unternehmen völlig neue Geschäftsfelder und Märkte zu erschließen. Vielleicht noch größer als die Erfindung des Internets.“ 

Als überaus erfahrener Brand- und Marketing-Manager und Change Agent konnte Jürgen Walleneit als Geschäftsführer der Heymann Hotel Consulting und der KAUFKRAFT schon viele Erfolge feiern. Durch seine langjährige Agentur- und Konzern-Tätigkeit war er an zahlreichen Projekten für Global Player beteiligt: Autobahn Tank & Rast, Barilla, Deutsche Telekom, Google, Heineken, nexible, Volvic und vielen weiteren. 

Marken und mittelständische Unternehmen, die sich neu ausrichten, werden von Jürgen Walleneit in der modernen Markenführung unterstützt. Mit dem Kernfokus auf Brandmanagement, Future-Innovation und digitalem Marketing entwickelt er gemeinsam mit seinem Team starke und zukunftsfähige Marken.

2003 gewann Jürgen Walleneit einen RedDot Design Award für die Marke afri-cola. Für die ERGO-Marke nexible gewann er den German Brand Award 2019. 

Im Jahr 2018 baute er als Interim Digital Brand Manager die InsurTech-Marke nexible auf. Seit 2019 arbeitet er als Interim Digital Brands and Innovation Manager der Marke FinTech fino. Jürgen ist derzeit Mitglied des Beirats des Digital Competence Labs. Er vermarktet mit großer Leidenschaft den italienischen Marken-Kaffee Ottolina und betreibt mit seinem Team den Webshop des Kaffee-Shops.

Sven Göth

,,Nur Unternehmen, die heute aktiv sind, werden in der Zukunft erfolgreich sein.“

Der Experte für zukünftige Lebens- und Arbeitswelten und Horizon Keynote Speaker Sven Göth macht in seinen Vorträgen und Coachings eindringlich klar, warum Unternehmen bereits jetzt Veränderungsprozesse und Innovationen für die Zukunft einleiten sollten, um sich die entscheidenden Wettbewerbsvorteile für die kommenden Jahre zu sichern. Dafür bringt er ein enormes Hintergrundwissen in der Zukunftsforschung, Unternehmens- und Strategieberatung mit.

 
Unternehmen und Institutionen, die sich neu ausrichten, werden von Sven Göth mit Impulsen und Lösungsansätzen unterstützt. Mit dem Kernfokus auf digitale Transformation, Disruption und den sich verändernden Lebens- und Arbeitswelten entwickelt Herr Göth gemeinsam mit seinen Kunden zukunftssichere Geschäftsmodelle und Strategien. In seinen inspirierenden Keynotes und Vorträgen vermittelt Sven Impulse für Mitarbeiter und Kunden. 
 
Über 200 Vorträge vor mehr als 150.000 Menschen in über 200 Unternehmen, Lehre an europäischen Universitäten und Hochschulen, über ein Dutzend Firmengründungen, anhaltende Berater- und Coaching-Tätigkeiten und immer neue Impulse und Inspiration für Wirtschaft und Gesellschaft – das ist Sven Göth. Ebenso ist Sven der CEO des Digital Competence Labs, einem der größten dezentralen Expertennetzwerke im deutschsprachigem Raum. 

Unser Vorhaben

Wichtig in dieser Zeit sind in diesem Zusammenhang Solidarität und Kommunikation. Wir bieten über die ICA.Digital die einzigartigen Möglichkeiten unseres Branchennetzwerkes noch aktiver als bisher zu nutzen. 

Wir leben in turbulenten Zeiten und es gilt, die Orientierung zu bewahren. Intelligente Unternehmen begleiten diese Prozesse mit passenden Partnern, um ein Gefühl für den Puls der Veränderung und eine Wärmekarte der Reibung zu haben – denn wie wir alle aus unserem persönlichen Leben wissen: Verhaltensänderungen sind schwierig, gemeinsam allerdings möglich.

Zu Beginn werden wir mit einem Virtual Network starten. In Round-Table Meetings, denen ein sogenannter Host vorsteht, stimmen wir uns ab. Alle Mitglieder sind dazu aufgefordert, Ihre Fragen, Beobachtungen und auch Lösungsansätze einzubringen und zu diskutieren.

Wir werden die jeweiligen Meetings so terminieren, dass keine zeitlichen Überschneidungen stattfinden und somit alle die Möglichkeit haben, auch außerhalb ihres Branchensegments teilzunehmen. 

 

virtual network Round-Table Meetings

27.05.2020 | 15 - 17 Uhr

Business Catering

Hier entsteht eine neue Welt. Durch die Coronakrise ist eine Vielzahl der Betriebsrestaurants geschlossen. Homeoffice, Abläufe wurden angepasst, Sitzplätze reduziert, Öffnungszeiten erweitert, damit die Menschen weniger dicht nebeneinander sitzen. Selbstbedienungsbereiche werden geschlossen – die Betriebsgastronomie erfindet sich neu. Wie könnte die Zukunft aussehen?

> Weiter zum Round-Table Meeting

10.06.2020 | 15 - 17 Uhr

Hotellerie und Gastronomie

Viele Branchen leiden unter der aktuellen Situation – ganz besonders Gastronomie und Hotellerie. Die Bundesregierung hat starke Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie angeordnet. Fast alle Betriebe der Branche trifft das finanziell sehr hart. Was bedeutet das im Hier und Jetzt? Welche Auswirkungen hat das kurz und mittelfristig? Wie werden sich die Branchen wieder erholen? 

> Weiter zum Round-Table Meeting

Lebensmittelindustrie

Welche Veränderungen entstehen durch das veränderte Konsumverhalten? Welche Auswirkungen hat das auf die Lieferketten? Wie passt sich die Lebensmittelindustrie den veränderten Gegebenheiten an? Die Corona-Krise beflügelt Lebensmittel-Lieferdienste. Wird das so bleiben? Es ist schwer zu sagen, wann sich die Abläufe wieder normalisieren. 

> Weiter zum Round-Table Meeting
 

Technikindustrie – Großküchentechnik

Der Anspruch an die Technikindustrie im Bereich der Großküchentechnik wird sich nach der Coronakrise, bedingt durch die Veränderungen in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, maßgeblich verändern. Hygienestandards bezüglich der Lebensmittelsicherheit kommen sicherlich auf den Prüfstand. Die Produktionsprozesse werden während der Krise laufend angepasst. Was entsteht hier?

> Weiter zum Round-Table Meeting

Termin am 14.05.2020 verpasst?

Lebensmittelgroßhandel

Im Bereich des Lebensmittelgrosshandels gilt derzeitig die wichtige Frage: Ist die Versorgungssicherheit für alle Bereiche der Gastronomie gewährleistet? Können alle Teile der Versorgungs- bzw. Lieferketten bedient werden. Wie sieht die Entwicklung der einzelnen Gastronomiebranchen aus Sicht des Lebensmittelgrosshandels aus? Gibt es erste Prognosen? 

> Hier können Sie sich die Aufzeichnung ansehen

Talk vom 24.04.2020 verpasst?

Auf dem Weg zum neuen Normal

Herr Jochen Pinsker, Senior Vice President bei The NPD Group, bestreitete mit uns die Auftaktveranstaltung des ICA.Digital Talk.
Gemeinsam reflektierten wir die aktuelle Lage und Zukunftsperspektiven auf dem Weg zum neuen Normal. In den vergangenen Wochen hat Jochen Pinsker Studien ausgewertet, sein Panel in China befragt und mit diversen Experten Hintergrundgespräche geführt.

> Hier können Sie sich die Aufzeichnung ansehen

Wer leitet Die Round-Table Meetings?

Hier sehen Sie eine kurze Vorstellung unserer erfahrenen Hosts für unsere Round-Table Meetings. Weitere werden folgen.

Jürgen Thamm

Jürgen Thamm

Host: Business Catering

Hans-Gerd Janssen

Hans-Gerd Janssen

Geschäftsführer – CHEFS CULINAR GmbH & Co. KG

Host: Lebensmittelgroßhandel

Jörg T. Böckeler

Jörg T. Böckeler

Geschäftsführer – Dorint GmbH

Host: Hotellerie und Gastronomie

Georg Weber

Georg Weber

CEO – MKN Maschinenfabrik Kurt Neubauer GmbH & Co. KG

Host: Großküchentechnik

Jochen Pinsker

Jochen Pinsker

Senior Vice President

Host: ICA.Digital Talk

Claudia Studtmann

Claudia Studtmann

Head of Sales Retail – Facebook Germany GmbH

Host: Lebensmittelindustrie

Melden Sie sich für die folgenden Themenfelder an und erhalten Sie im Anschluss zu Ihrem Thema Informationen per E-Mail zugesandt.

 

Jetzt Thema auswählen

Datenschutz zustimmen

 

 

 

 

 

Kontakt

Für Anregungen und Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Seite.